Severin Freund fehlte fünf Monate nach einer Hüft-Operation

Freund gibt Comeback nach langer Pause

SID
Donnerstag, 29.09.2016 | 13:53 Uhr
Severin Freund
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Severin Freund gibt fünf Monate nach seiner Hüftoperation sein Comeback. Der 28-Jährige steht im deutschen Aufgebot für die abschließenden Wettbewerbe des Sommer Grand Prix am Samstag in Hinzenbach/Österreich und Sonntag im sächsischen Klingenthal.

"Mir geht es aktuell gesundheitlich sehr gut, worüber ich mich sehr freue. Seit einigen Wochen bin ich wieder im Sprungtraining, wobei sich die fünfmonatige Trainingspause bemerkbar macht. Obwohl ich gut vorankomme, stellen sich die gewohnten Automatismen noch nicht so ein, wie ich es mir vorstelle. Entsprechend gering sind meine Erwartungen für die beiden Testwettkämpfe", sagte Freund.

Freund hatte seit seinem Sturz am 3. Januar bei der Vierschanzentournee in Innsbruck immer wieder über Schmerzen geklagt, nach dem Saisonende war er daraufhin in München operiert worden. "Severin ist aktuell gesund und er konnte sein bisheriges Aufbautraining wie geplant absolvieren. Die beiden Wettkämpfe sind ein willkommener Test", sagte auch Bundestrainer Werner Schuster.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung