Wintersport

Weidle gewinnt - Deutsches Duo verletzt

SID
Kira Weidle sicherte sich im Europacup die Gesamtwertung in der Abfahrt
© getty

Kira Weidle hat im Europacup die Gesamtwertung in der Abfahrt gewonnen. Im letzten Rennen in der alpinen Königsdisziplin im österreichischen Saalbach belegte sie Rang zehn und war dadurch nicht mehr von der Spitze der Wertung zu verdrängen.

Die 20-Jährige sicherte sich damit automatisch ein persönliches Startrecht für die kommende Weltcup-Saison.

Ann-Katrin Magg, die bereits am Donnerstag beim Training für die letzte Abfahrt in Saalbach gestürzt war, erlitt eine komplexe Verletzung im linken Knie mit Kreuzbandriss und Meniskusschaden, auch der Schienbeinkopf wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die 22-Jährige hat auch schon 13 Einsätze im Weltcup absolviert.

Alexander Schmid verletzte sich bereits am Mittwoch im Training am Oberjoch. Der hauptsächlich im Europacup eingesetzte Riesenslalom-Spezialist zog sich einen Bruch des linken Wadenbeins sowie einen Riss der Syndesmose zu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung