Weirather siegt im Super-G

SID
Sonntag, 21.02.2016 | 12:50 Uhr
Tina Weirather feierte ihren fünften Weltcub-Sieg
© getty
Advertisement
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Der Kampf um den Gesamtweltcup bleibt ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Lindsey Vonn (USA) und Lara Gut (Schweiz). Beim Super-G zum Abschluss der drei Weltcup-Rennen im italienischen La Thuile belegten Gut und Vonn hinter Siegerin Tina Weirather (Liechtenstein) die Plätze zwei und drei.

Gut verkürzte dadurch ihren Rückstand auf Vonn im Gesamtweltcup auf 23 Punkte. Einschließlich des Parallel-Slaloms am Dienstag in der schwedischen Hauptstadt Stockholm und des Weltcup-Finales Mitte März (15. bis 20.) in St. Moritz stehen bei den Frauen noch elf Wettbewerbe aus.

Während Tina Weirather ihren fünften Weltcup-Sieg feierte, schied Viktoria Rebensburg (Kreuth) aus. "Das waren nicht meine Tage hier", sagte sie. In den Abfahrten am Freitag und Samstag hatte Rebensburg die Ränge acht und zehn belegt. Damit ist sie im Kampf um den Gesamtweltcup chancenlos.

Patrizia Dorsch (Schellenberg) war am Sonntag im Super-G die einzige Deutsche in der Wertung. Die 22-Jährige belegte Rang 28 und erreichte damit ihr bestes Resultat in einem Speed-Rennen.

Unter den elf noch ausstehenden Rennen sind noch drei Super-G. Im Kampf um die kleine Kristallkugel in dieser Disziplin hat Lindsey Vonn, die am Samstag bereits vorzeitig die Abfahrtswertung gewonnen hatte, weiter die besten Chancen: Ihr Vorsprung auf Lara Gut beträgt 79 Punkte.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung