Riiber nicht zur Junioren-WM

SID
Sonntag, 21.02.2016 | 09:31 Uhr
Jarl Magnus Riiber war am Freitag in Führung liegend disqualifiziert worden
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Jarl Magnus Riiber muss nach dem wohl bittersten Wochenende seiner jungen Karriere auf die Teilnahme an der Junioren-WM verzichten. Der 18 Jahre alte Norweger strich am Sonntag die Reise ins rumänische Rasnov, da seine beim Weltcup in Lahti ausgekugelte Schulter noch schmerzte.

Toptalent Riiber war in Finnland zur tragischen Figur geworden. Am Freitag bog der Teenager zunächst in Führung liegend vor der letzten Kurve falsch ab und wurde disqualifiziert, der Sieg ging an Eric Frenzel. Einen Tag später musste er im Teamsprint das Duell um Platz eins gegen Schlussläufer Fabian Rießle auf der letzten Runde aufgeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung