Nach schwerem Sturz

Müller kann Zehe bewegen

SID
Dienstag, 23.02.2016 | 13:16 Uhr
Müller stürzte bei einem Sprung schwer
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Lukas Müller befindet sich sechs Wochen nach seinem schweren Sturz bei der Skiflug-WM auf dem langsamen Weg der Besserung.

"Ich kann meine Zehe wieder bewegen. Es geht mir nicht so schlecht, wie ihr vielleicht glaubt", sagte der 23 Jahre alte Österreicher am Dienstag auf einer Pressekonferenz im Universitätsklinikum Graz.

Müller war am 13. Januar am Kulm schwer gestürzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. "Am liebsten würde ich sogar irgendwann mal wieder springen", sagte Müller. Am Mittwoch wird er in ein Rehazentrum überstellt, um dort seine Therapie fortzusetzen.

"Ich bin zuversichtlich, dass es mit den verschiedenen Beinfunktionen bergauf gehen wird", sagte Müller.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung