Hattrick für Pinturault

SID
Freitag, 22.01.2016 | 18:53 Uhr
Alexis Pinturault profitierte vom Ausscheiden mehrerer Favoriten
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Alexis Pinturault aus Frankreich hat zum dritten Mal nacheinander die Kombination bei den Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel gewonnen. Er setzte sich nach dem Super-G und einem Slalomlauf vor seinen Teamkollegen Victor Muffat-Jeandet (+0,89 Sekunden) und Thomas Mermillod Blondin (+0,92) durch.

Mit Marcel Hirscher (Österreich) und Aksel Lund Svindal (Norwegen) schieden zwei der Favoriten aus. Andreas Sander belegte einen starken 15. Platz.

Hirscher fädelte nach einem guten Super-G am Mittag im Slalom unter Flutlicht ein, ebenso Svindal. Der Norweger hatte den auch eigenständig gewerteten Super-G gewonnen und dabei seinen siebten Saisonsieg.

Im Gesamtweltcup führt er mit 107 Punkten Vorsprung vor Hirscher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung