Krogh gewinnt, Katz und Dobler 11.

SID
Freitag, 08.01.2016 | 14:01 Uhr
Der Norweger Finn Haagen Krogh siegte in Toblach
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Der Norweger Finn Haagen Krogh hat die sechste Etappe der Tour de Ski im italienischen Toblach gewonnen. Der 25-Jährige siegte im Freistil-Rennen über 10 km knapp vor seinem Landsmann Martin Johnsrud Sundby (+ 3,6 Sekunden).

Martin Johnsrud Sundby baute mit dem zweiten Platz seine Führung im Gesamtklassement auf Verfolger Petter Northug (Norwegen/15./+34,5) aus. Beste Deutsche waren Andreas Katz (Baiersbronn) und Jonas Dobler (Traunstein), die zeitgleich auf dem elften Platz (+32,2) landeten.

Daneben lief aus dem deutschen Team auch Thomas Bing (Rhön/+48,4) auf Rang 24 noch in die Punkte. Lucas Bögl (Gaißach/+1:05,4) beendete das Rennen auf Platz 36. In der Gesamtwertung bleibt Katz auf Position 13 der bestplatzierte Läufer des Deutschen Skiverbands (DSV).

Am Wochenende geht die Tour de Ski im italienischen Val di Fiemme zu Ende. Nach dem Massenstart-Wettbewerb am Samstag (12.30 Uhr/Eurosport 2) steht am Sonntag der traditionelle Schlussanstieg auf die Alpe Cermis auf dem Plan.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung