Sonntag, 17.01.2016

Deutsche Meisterschaft in Berlin

Zehnter Mehrkampf-Titel für Pechstein

Claudia Pechstein hat zum zehnten Mal bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften der Eisschnellläufer triumphiert. In Berlin setzte sich die 43-Jährige mit einem Vier-Strecken-Erfolg mit 164,742 Punkten souverän vor Stephanie Beckert (8,17 Punkte Rückstand) und Jessica Beckert (12,44/beide Erfurt) durch.

Claudia Pechstein unterstrich erneut ihre nationale Ausnahmestellung
© getty
Claudia Pechstein unterstrich erneut ihre nationale Ausnahmestellung

Am Sonntag gewann die fünfmalige Olympiasiegerin auch über die 1500 m (2:00,25 Minuten) und 5000 m (7:00,18) und unterstrich erneut ihre nationale Ausnahmestellung. Pechstein, die am Samstag über 3000 m in einer Zeit von 4:08,89 Minuten überrascht hatte, verbuchte 36 Tage vor ihrem 44. Geburtstag den 28. deutschen Meister-Titel ihrer Karriere.

Bei den Männern überzeugte Nico Ihle im Sprint-Vierkampf. Der Chemnitzer gewann auch am Sonntag die 500 m (35,56) und 1000 m (1:10,26) und sicherte sich den Titel mit 140,495 Zählern.

Der Mehrkampf-Titel ging in Abwesenheit von Favorit Patrick Becker (Erfurt) an den Inzeller Moritz Geisreiter, der zum zweiten Mal nach 2014 triumphierte. Bei den Sprinterinnen holte Denise Roth aus Mylau Gold.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.