Montag, 04.01.2016

Fokus auf WM

Pechstein nicht zur Mehrkampf-EM

Die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein will ihren Fokus in dieser Saison ganz auf die Einzelstrecken-WM im russischen Kolomna legen und wird am kommenden Wochenende daher nicht bei der Mehrkampf-EM in Minsk/Weißrussland starten. Das bestätigte Bundestrainer Helge Jasch am Montag dem SID.

Claudia Pechstein fährt nicht zur Mehrkampf-EM nach Minsk
© getty
Claudia Pechstein fährt nicht zur Mehrkampf-EM nach Minsk

"Sie will sich auf die WM in Kolomna konzentrieren, das Highlight für alle", sagte Jasch: "Und da gibt es eben unterschiedliche Vorbereitungsmöglichkeiten. Über eine Wettkampfserie oder wie es Claudia nun macht: Mit gezielten Trainingsmaßnahmen im Januar. Claudia will nicht nur mitlaufen, sondern vorne dabei sein. Bei der Mehrkampf-EM wäre ein Finaleinzug schwierig."

Pechsteins Fokus liegt vor allem auf den 5000 Metern in Kolomna, die deutschen Meisterschaften in Berlin (16./17. Januar) und den Weltcup in Stavanger/Norwegen (29. bis 31. Januar) wird sie zur Vorbereitung nutzen.

In Minsk geht die DESG nun mit einem jungen Aufgebot an den Start. Bei den Frauen ist einzig Leia Behlau (19) dabei, für die Männer nehmen Jonas Pflug (23) und Felix Maly (21) teil. "Für unsere jungen Sportler ist das ein toller und hochwertiger Wettkampf", sagte Jasch: "Zielsetzung sind gute Zeiten und mit Blick auf die Startplätze für die kommende Saison Platzierungen unter den ersten 20."


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.