Auszeichnung für Skispringer

Freund ist "Skisportler des Jahres"

SID
Donnerstag, 29.10.2015 | 10:44 Uhr
Freund sicherte sich als Skisprung-Weltmeister die Glaskugel
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Skisprung-Weltmeister Severin Freund ist vom Deutschen Skiverband (DSV) als Skisportler des Jahres 2015 ausgezeichnet worden. Der 27-Jährige setzte sich bei der erstmals durchgeführten Wahl unter anderem gegen Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier, Skifahrer Felix Neureuther und Kombinations-Weltmeister Johannes Rydzek durch.

Stimmberechtigt waren die DSV-Sportler aller Disziplinen. "Dieser Pokal kommt an einen besonderen Platz in meiner Wohnung. Ich selbst habe für Eric Frenzel gestimmt. Ich habe gehört, dass es sehr eng zwischen uns war", sagte Freund (Rastbüchl). Der Niederbayer hatte in der vergangenen Saison WM-Gold von der Großschanze und im Mixed, Silber von der Normalschanze sowie als erster deutscher Skispringer seit Martin Schmitt 1999/2000 den Gesamtweltcup gewonnen.

Zur Wahl standen alle Gewinner des Goldenen Skis, die am Donnerstag in Herzogenaurach ausgezeichnet wurden. Neben Freund, Dahlmeier (Partenkirchen), Neureuther (Partenkirchen) und Rydzek (Oberstdorf) waren dies die Skiläufer Fritz Dopfer (Garmisch) und Viktoria Rebensburg (Kreuth), Biathlet Erik Lesser (Fankenhain), Langläuferin Nicole Fessel (Oberstdorf), Kombinierer Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Skispringerin Carina Vogt (Degenfeld), Skicrosser Paul Eckert (Samerberg) und Skifreestylerin Lisa Zimmermann (Fürth).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung