Wintersport

Schmotz erleidet Fraktur

SID
Marlene Schmotz hat bei der Junioren-WM im Slalom Silber und mit der Mannschaft Bronze gewonnen
© getty

Ski-Rennläuferin Marlene Schmotz (Leitzachtal) muss eine mehrwöchige Zwangspause einlegen. Die 21 Jahre alte deutsche Meisterin im Slalom erlitt während der Saisonvorbereitung im Pitztal bei einem Sturz im Riesenslalomtraining eine Fraktur des rechten Sprunggelenks.

Nach Angaben von Mannschaftsarzt Richard Schaller kann Schmotz "bei günstigem Heilungsverlauf in etwa acht Wochen wieder mit dem Training beginnen".

"So kurz vor dem Saisonauftakt ist die Verletzung natürlich bitter", sagte Schmotz, die bei der Junioren-WM im März im Slalom Silber und mit der Mannschaft Bronze gewonnen hatte. Die neue Weltcup-Saison beginnt am 24. Oktober.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung