Mittwoch, 11.03.2015

Junioren-WM in Yabuli

Keine Medaillen für Snowboarder

Die deutschen Raceboarder haben bei der Junioren-WM im chinesischen Yabuli den erhofften Sprung aufs Podium verpasst. Carolin Langenhorst war als Zwölfte im Parallel-Riesenslalom die beste des Trios vom Verband Snowboard Germany.

Die deutschen Junioren sind bei der WM leer ausgegangen
© getty
Die deutschen Junioren sind bei der WM leer ausgegangen

Wie ihre beiden Teamkolleginnen Ramona Hofmeister (14.) und Melanie Hochreiter (15., alle Bischofswiesen) war Langenhorst im Achtelfinale gescheitert.

Gold ging an Natalija Sobolewa aus Russland, die bereits im Parallel-Slalom am Dienstag gewonnen hatte.

Dort war Hofmeister als Neunte beste Deutsche. Bei den Junioren waren keine Deutsche am Start. Die Titelkämpfe dauern noch bis Sonntag.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.