Curling-WM in Sapporo

DCV schlägt Finnland und die USA

SID
Montag, 16.03.2015 | 09:45 Uhr
Die Curling-Damen feierten bei der WM in Sapporo zwei knappe Erfolge
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die deutschen Curling-Frauen haben bei der WM in Sapporo/Japan wieder in die Erfolgsspur gefunden. Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen China und die Schweiz feierte die Mannschaft um Skip Daniela Driendl zunächst ein 7:6 gegen Finnland und anschließend ein 6:5 gegen die USA.

Damit verbesserte das deutsche Team seine Bilanz auf drei Siege in fünf Spielen. Deutschland hatte zum Auftakt überraschend gegen Schweden gewonnen.

In der Nacht auf Dienstag (MEZ) stehen für die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) die Spiele gegen Norwegen (01.00) und Dänemark (06.00) an.

Das neu zusammengewürfelte Team hat eine Platzierung zwischen Rang acht und zehn als WM-Ziel ausgegeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung