Männer im Einzel ohne Doll

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 15:58 Uhr
Benedikt Doll wird nicht am Einzelrennen über 20 Kilometer teilnehmen
© getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Live
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Die deutschen Biathleten verzichten bei der WM im finnischen Kontiolahti im Einzelrennen über 20 km am Donnerstag (17.15 Uhr im LIVE-TICKER) auf einen Einsatz von Benedikt Doll. Wie der DSV am Mittwoch mitteilte, legt der 24-Jährige aus Breitnau eine Wettkampfpause ein

Doll war als einziger der Herren bereits in der Mixedstaffel sowie im Sprintrennen und der Verfolgung zum Einsatz gekommen.

Neben Verfolgungs-Weltmeister Erik Lesser (Frankenhain) nominierte Bundestrainer Mark Kirchner außerdem wie erwartet den Gesamtweltcup-Dritten Simon Schempp (Uhingen), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) und Daniel Böhm (Buntenbock) für den Start im Klassiker.

Biathlon-WM: Der Favoriten-Check

Nach drei Ruhetagen will das DSV-Quartett auf den anspruchsvollen Strecken in den finnischen Wäldern die nächste deutsche WM-Medaille jagen.

"Das Einzelrennen ist für mich speziell", sagte Lesser, der im Vorjahr in Sotschi Olympiasilber auf seiner Paradestrecke gewann, in der ARD. Der 26-jährige Thüringer will außerdem um das Rote Trikot in der Weltcup-Wertung kämpfen: "Das wird ein harter Kampf werden. Das Schießen muss passen, eine Minute holt man nicht so schnell auf."

Die Biathlon-WM im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung