Riesenslalom in Maribor

Rebensburg verpasst Sieg hauchdünn

SID
Samstag, 21.02.2015 | 14:12 Uhr
Viktoria Rebensburg belegte in Maribor den zweiten Rang im Riesenslalom
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Viktoria Rebensburg biss sich zerknirscht auf die Unterlippe. Über diesen zweiten Platz beim Weltcup-Riesenslalom im slowenischen Maribor konnte sich die Vize-Weltmeisterin im ersten Moment gar nicht freuen. Nur 0,04 Sekunden fehlten Rebensburg auf Weltmeisterin Anna Fenninger aus Österreich, die bei der letzten Zwischenzeit noch fast eine halbe Sekunde hinter ihr gelegen hatte.

Was die Anna da unten gemacht hat, muss ich mir noch einmal anschauen. Mir ist das unerklärlich", sagte Rebensburg zum bärenstarken Finish der Doppel-Weltmeisterin. Doch ihr Ärger über den verpassten ersten Saisonsieg war recht schnell verraucht. "Ich bin trotzdem happy mit dem zweiten Platz", sagte sie bald. Die 25-Jährige aus Kreuth hat nicht vergessen, wo sie herkommt: Bis zur Material-Umstellung im Vorfeld der WM war sie in ihrer einstigen Spezialdisziplin deutlich hinterhergefahren.

Das Rennen im RE-LIVE

Dass sie der nahezu unantastbaren Fenninger jetzt, gleich im ersten Rennen nach Silber in Beaver Creek/USA, so nahe gekommen war, ist da ein weiterer Fortschritt. "Ich habe den Trend bestätigt", meinte sie folgerichtig. Und das, obwohl sie mit den Folgen einer Erkältung zu kämpfen hatte. "Ich habe schon gemerkt, dass mir unten ein paar Körner gefehlt haben", sagte sie.

"Es macht wieder Spaß"

Fenninger dagegen, die mit 0,03 Sekunden Vorsprung auf Rebensburg bei frühlingshaften Bedingungen ins Finale gegangen war, hatte nach schwachem Start "gespürt, dass der Mittelteil nicht gut war. Mit dem langen Schwung in den Steilhang habe ich aber einen neuen Rhythmus aufnehmen können. Gottseidank war es schnell." Zu schnell für die Konkurrenz.

Doch zumindest Rebensburg will das nicht auf sich sitzen lassen. "Ich fühle mich im Riesenslalom wieder extrem wohl, es macht wieder Spaß", sagte sie nach ihrer ersten Weltcup-Podestfahrt im "Riesen" seit fast einem Jahr, "ich bin nahe dran an der Spitze. Da ist mein Ziel schon, den Sieg heuer noch zu schaffen." Zwei Rennen bleiben ihr dafür.

Fenninger (25) indes hat nach ihrem zehnten Weltcup-Sieg noch höhere Ziele. Sie übernahm die Führung in der Disziplinwertung, im Gesamtweltcup rückte die Titelverteidigerin bis auf 84 Punkte an Tina Maze heran. Die Slowenin schied bei ihrem Heimrennen zum Schrecken ihrer 20.000 Landsleute im ersten Lauf zwei Tore vor dem Ziel aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung