Weltcup in Are

Enttäuschender Auftritt der Skicrosser

SID
Samstag, 14.02.2015 | 13:09 Uhr
Paul Eckert (r.) landete in Are als bester Deutscher auf Rang neun
© getty
Advertisement
NBA
Live
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Die deutschen Skicrosser haben beim Weltcup im schwedischen Are enttäuscht. Für das beste Ergebnis sorgte noch Paul Eckert (Samerberg), der Neunter wurde. Simon Stickl (Bad Wiessee) und Daniel Bohnacker (Gerhausen) fuhren auf die Plätze zehn und 14.

Die deutschen Skicrosser haben beim Weltcup im schwedischen Are enttäuscht. Für das beste Ergebnis sorgte noch Paul Eckert (Samerberg), der Neunter wurde. Simon Stickl (Bad Wiessee) und Daniel Bohnacker (Gerhausen) fuhren auf die Plätze zehn und 14. Florian Eigler (Pfronten) und der Gesamt-Vierte Andreas Schauer (Lenggries) verpassten die Top-16. Den dritten Sieg in Folge feierte der in der Gesamtwertung Führende Victor Öhling Norberg aus Schweden.

Bei den Frauen feierte Alizee Baron aus Frankreich ihren Premierensieg im Weltcup. Die einzige deutsche Starterin Margarethe Aschauer (Königssee) wurde Zehnte.

Am nächsten Wochenende steht für die Skicrosser der Heimweltcup in Tegernsee (20. bis 22. Februar) an.

SID ms jm

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung