Beim Heimweltcup in Dresden

Seidel und Kröger Zwölfte

SID
Sonntag, 08.02.2015 | 19:11 Uhr
Anna Seidel verpasste den Einzug ins Halbfinale nur knapp
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Olympiateilnehmerin Anna Seidel und Torsten Kröger haben den Heim-Weltcup der Shorttracker in Dresden mit einem zwölften Platz im 500-m-Wettbewerb beendet.

Die 16 Jahre alte Lokalmatadorin verpasste in einem hochklassig besetzten Viertelfinale nur knapp den Einzug in die nächste Runde, auch für Kröger war in der Runde der besten 16 Schluss.

Krögers Dresdner Teamkollege Christoph Schubert erreichte das B-Finale über 1500 m, wurde aber wegen der Behinderung eines anderen Athleten mit einer Strafe belegt und landete letztlich auf dem 14. Platz.

Am Samstag war bereits die Frauenstaffel mit Seidel, Tina Grassow, Gina Jacobs und Bianca Walter (alle Dresden) wegen eines Wechselfehlers in Folge eines Sturzes im Halbfinale disqualifiziert worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung