Montag, 23.02.2015

Nach Sturz bei WM

Saison für US-Boy Alexander beendet

Für Nicholas Alexander ist die Saison nach seinem Sturz im Mixed-Wettbewerb der WM vorzeitig beendet. Der Amerikaner zog sich zwar keine Knochenbrüche zu, jedoch besteht der Verdacht auf einen Kreuzbandriss.

Nicholas Alexander droht das Saisonaus
© getty
Nicholas Alexander droht das Saisonaus

Der 26-Jährige wird in Kürze die Heimreise in die USA antreten, wo weitere Untersuchungen Aufschluss über die Schwere der Knieverletzung geben sollen.

Alexander war am Sonntag nach der Landung zu Fall gekommen und wurde auf einem Schlitten aus dem Stadion gebracht. Erst bei der Vierschanzentournee war Teamkollege Nicholas Farrell schwer gestürzt und liegt seither im Krankenhaus.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.