Irreguläres Training vor der WM

Cook Schnellste, Rebensburg 16.

SID
Montag, 02.02.2015 | 23:04 Uhr
Stacey Cook fuhr beim ersten Training für die WM die schnellste Zeit
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Bei irregulären, zum Teil gefährlichen Bedingungen hat am Montag der erste Training der Frauen für die WM-Abfahrt am Freitag in Beaver Creek stattgefunden. Stacey Cook fuhr auf der windumtosten Piste "Raptor" die schnellste Zeit (1:48,16 Minuten), gefolgt von den zeitgleichen Lara Gut (0,09 Sekunden zurück) und Ragnhild Mowinkl sowie den zeitgleichen Lindsey Vonn (0,62) und Fabienne Suter.

Viktoria Rebensburg kam auf Rang 16 (2,48), Veronique Hronek auf Rang 34 (5,20).

Starker und böiger Wind, der zunächst neben Neuschnee zu einer zweieinhalbstündigen Verschiebung geführt hatte, beeinflusste die Läuferinnen bei Sonnenschein zum Teil extrem.

Rebensburg schwang während ihrer Fahrt sogar kurz ab. "Da war es gefährlich", berichtete sie und ergänzte: "Es war schon sehr windig, schon im oberen Teil, da hat man eigentlich gar nichts gesehen. In der Mitte war es etwas besser."

Das erste Training für das WM-Rennen am Freitag hatte einen Tag vor dem Start des WM-Super-G (Dienstag, 19.00 Uhr MEZ) wegen der Bedingungen nur geringe Aussagekraft. Ein Großteil der Läuferinnen verfehlte zudem eines oder mehrere Richtungstore, unter anderem WM-Favoritin Vonn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung