Im Freistilrennen über 15 km

Notz holt Gold bei Junioren-WM

SID
Donnerstag, 05.02.2015 | 10:16 Uhr
Florian Notz gewann das Freistilrennen über 15 km
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Skilangläufer Florian Notz (Römerstein) hat bei den Junioren- und U23-Weltmeisterschaften in Almaty/Kasachstan Gold im Freistilrennen über 15 km gewonnen. Der 22-Jährige bescherte dem Deutschen Skiverband (DSV) damit am dritten Tag bereits den dritten Titel.

Zuvor hatte Victoria Carl (Zella-Mehlis) Gold im Sprint sowie über 5 km geholt.

Notz hatte nach 35:55,3 Minuten im Ziel 9,5 Sekunden Vorsprung auf den Norweger Simen Hegstad Krüger, der kurz vor Schluss noch in Führung gelegen hatte. Bronze ging an den Franzosen Adrien Backscheider (+26,7 Sekunden).

Notz hatte auch schon in Weltcup für Aufsehen gesorgt, als er im März 2014 in Lahti überraschend Siebter über 15 km geworden war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung