Snowboard-WM in Kreischberg

Schad und Berg erreichen K.o.-Runde

SID
Donnerstag, 15.01.2015 | 14:42 Uhr
Konstantin Schad erreichte als 13. die Finalläufe
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Konstantin Schad (Fischbachau) und Paul Berg (Konstanz) haben bei der Snowboard-WM im österreichischen Kreischberg (bis 25. Januar) die K.o.-Runde im Snowboardcross erreicht.

Schad belegte im ersten Lauf der Qualifikation eine Platzierung unter den ersten 16 (13.), Berg kam im zweiten Lauf bei der Vergabe der Startplätze 17 bis 32 im Gesamtklassement auf Rang 25. Dagegen scheiterte Martin Nörl (Adlkofen) in der Qualifikation als 38.

"Ohne den Fehler wäre die Quali besser ausgefallen. Mein Anspruch bleibt es, auch mit einem Fahrfehler in die Top-10 zu fahren. Allerdings war es leider ein grober Fehler, der mich sicherlich eine knappe Sekunde gekostet hat. Aber ich bin durch. Morgen zählt es," sagte Schad nach der Qualifikation.

Sein Teamkollege Paul Berg haderte ebenfalls mit seiner Fahrweise: "Ich bin nicht zufrieden. Ich habe im ersten Lauf die Startgerade total verkorkst, im zweiten Lauf habe ich dann unten ein paar Wellen übersehen. Aber es hilft nichts, morgen kommt es darauf an, gut zu starten und möglichst vorne zu bleiben."

Die Medaillen werden am Freitag ab 11.45 Uhr vergeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung