Neureuther Dritter - Hargin holt Sieg

SID
Sonntag, 25.01.2015 | 14:35 Uhr
Get Adobe Flash player
Advertisement
NBA
Live
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale

Felix Neureuther hat zum sechsten Mal in diesem Winter das Podium erreicht. Der 30-Jährige aus Partenkirchen belegte beim Weltcup-Slalom im österreichischen Kitzbühel erneut einen starken dritten Rang.

Neureuther lag 0,63 Sekunden hinter dem Schweden Mattias Hargin (1:43,10 Minuten), der den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere feierte. Zweiter auf dem berühmten Ganslernhang wurde der Österreicher Marcel Hirscher (0,49), Führender nach dem ersten Durchgang. Fritz Dopfer (Garmisch/0,82) fiel noch vom vierten auf den fünften Rang zurück.

Der dritte Platz von Neureuther im RE-LIVE

"Podium ist immer genial. Das war kein einfaches Rennen. Ich bin richtig happy", sagte Neureuther, der auch seine Führung im Slalom-Weltcup vor Hirscher verteidigte. Dopfer monierte "ein, zwei kleine Fehler zu viel, der Rückstand ist nicht groß. Positiv ist, dass der Speed stimmt, aber die Fehler sollte ich schon noch abstellen".

"Überragend", sagte DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier über das deutsche Trio, "das war sportlich eine super gute Vorstellung." Neureuther fährt als Sieganwärter zur WM nach Vail und Beaver Creek (2. bis 15. Februar), Dopfer ist mindestens für eine Medaille gut - und neben Strasser darf sich dort nun auch Philipp Schmid (37./Oberstaufen) beweisen. "Diese Truppe fährt eine sensationelle Saison, auf die man stolz sein kann, egal, was da jetzt in Vail rauskommt."

Starke Leistung von Strasser

Eine starke Leistung bot auch Linus Strasser aus München. Der 22-Jährige, der das Skifahren in Kitzbühel gelernt hat, fuhr auf Rang 14 (1,78) und erreichte damit sein bislang bestes Weltcup-Ergebnis.

Strasser darf sich nach guten Leistungen in diesem Winter berechtigte Hoffnungen auf eine Nominierung für die WM in Vail und Beaver Creek (2. bis 15. Februar) machen. Philipp Schmid (Oberstaufen) verpasste dagegen als 37. den Finallauf, Dominik Stehle (Obermaiselstein) schied aus.

Bereits am Dienstag geht es in Schladming für die Slalom-Fahrer weiter. Es ist das letzte Rennen vor den Weltmeisterschaften.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung