Deutsches Trio darf auf Medaillen hoffen

SID
Freitag, 23.01.2015 | 17:43 Uhr
Die beiden besten deutschen Shorttrackerinnen liegen bei der EM noch gut im Rennen
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Erfolgreicher Auftakt für die deutschen Shorttracker bei den Europameisterschaften im niederländischen Dordrecht. Die Dresdnerin Bianca Walter qualifizierte sich als Vorlaufzweite über 1500 m direkt für das Halbfinale.

Dabei profitierte Walter von der Abwesenheit von Titelverteidigerin Jorien ter Mors (Niederlande). Genau wie Anna Seidel erreichte sie zudem über 500 m das Viertelfinale.

Bei den Männern zog lediglich der Rostocker Torsten Kröger über 500 m ins Viertelfinale ein. Zuvor hatte er wie auch der Dresdner Christoph Schubert über 1500 m das Halbfinale knapp verpasst.

Am Freitagabend stehen noch die Vorläufe der Frauen und Männer über 1000 m sowie der 5000-m-Staffel der Männer auf dem Programm. Die EM in Dordrecht endet am Sonntag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung