Freund springt auf Rang drei

SID
Sonntag, 18.01.2015 | 15:38 Uhr
Severin Freund überzeugte in Zakopane mit Rang drei
© getty
Advertisement
Champions Hockey League
Brünn -
Jyväskylä
Champions Hockey League
Zürich -
Liberec
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
World Championship Boxing
Jeff Horn vs Gary Corcoran
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 1
NHL
Jets @ Islanders
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics

Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup im polnischen Zakopane seinen sechsten Podestplatz des WM-Winters gefeiert. Einen Tag nach dem Triumph mit dem deutschen Team an gleicher Stelle sprang der 26-Jährige am Sonntag auf 131 und 133 Meter.

Mit 267,1 Punkten musste er sich nur Lokalmatador Kamil Stoch (Polen/276,2 Punkte) und Vierschanzentournee-Sieger Stefan Kraft (Österreich/273,9) geschlagen geben. Doppel-Olympiasieger Stoch dominierte dabei vor den heimischen Fans mit Sprüngen auf 134 und 133 Meter und fuhr seinen ersten Saisonsieg ein.

"Es war nicht die Bombe dabei wie gestern, aber es war ein spannender Durchgang, mit Kamil hat er einen verdienten Sieger gefunden", sagte Freund im Ersten: "Es kommen noch viele Aufgaben, ich fühle mich auf einem guten Weg, im Moment macht es sehr viel Spaß."

Das Springen im RE-LIVE

Als zweitbester Deutscher landete Richard Freitag (Aue/231,1) auf Platz 13. Der 23-Jährige konnte damit die starken Eindrücke aus der Qualifikation nicht bestätigen, in der er mit 131,5 Metern überzeugt hatte. Markus Eisenbichler (Siegsdorf/230,7) wurde 14. Michael Neumayer (Oberstdorf/219,1) landete auf Rang 20, Stephan Leyhe (Willingen/215,4) musste sich mit Platz 24 begnügen. Team-Olympiasieger Marinus Kraus (Oberaudorf) hatte dagegen als 36. den zweiten Durchgang verpasst.

Am Sonntag herrschten an der Wielka Krokiew äußere Bedingungen, die die problemlose Durchführung des Springens zuließen. Dichter Nebel rund um die traditionsreiche Schanze sorgte zwar für eingeschränkte Sicht, der Wind hatte im Vergleich zu den Vortagen jedoch deutlich nachgelassen. Die ursprünglich für Freitag angesetzte Qualifikation hatte zweimal verlegt werden müssen und fand schließlich am Sonntag unmittelbar vor dem Wettkampf statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung