DSV: Treffen mit Neuner geplant

SID
Samstag, 10.01.2015 | 12:25 Uhr
Magdalena Neuner soll dem DSV weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen
© getty

Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner soll dem DSV weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen. "Beim Weltcup in Ruhpolding werden wir uns bei einem informellen Treffen updaten", sagte Karin Orgeldinger, DSV-Sportdirektorin der Sparten Ski nordisch und Biathlon, am Samstag in Oberhof.

Neuner hatte den DSV vor der Saison scharf kritisiert, unter anderem von "verkrusteten" Trainingsmethoden gesprochen. Auch deshalb hatte bereits ein erstes Treffen mit Orgeldinger stattgefunden.

"Wir sind dabei sehr konzentriert und keine Spaßgruppe. Wir sind auf einem guten Weg, das hat Lena ja auch bestätigt", sagte Orgeldinger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung