Sonntag, 04.01.2015

Klapfer siegt bei Schwarzwald-Pokal

Rydzek in Schonach auf Platz acht

Die deutschen Kombinierer haben den ersten Einzelsieg beim Schwarzwald-Pokal in Schonach seit 28 Jahren verpasst. Beim Erfolg des Österreichers Lukas Klapfer im Tradtions-Weltcup kam Johannes Rydzek (Oberstdorf) als bester DSV-Athlet auf den achten Platz.

Johannes Rydzek landete in Schonach als bester Deutscher auch Platz acht
© getty
Johannes Rydzek landete in Schonach als bester Deutscher auch Platz acht

Als bis dato letzter Deutscher hatte am 3. Januar 1987 der spätere Team-Olympiasieger Hubert Schwarz in Schonach gewonnen.

Klapfer verwies bei seinem ersten Weltcup-Sieg den Japaner Akito Watabe und den Norweger Jan Schmid auf die Plätze. Tino Edelmann (Zella-Mehlis) landete als zweitbester Deutscher auf Platz elf, Olympiasieger Eric Frenzel (Oberwiesenthal) musste sich mit Platz 13 begnügen.

Die Nordische Kombination in Schonach im RE-LIVE

Fabian Rießle (Breitnau), von den Folgen eines Infekts geschwächt, gab den Langlauf in aussichtsloser Position auf, behielt aber das Gelbe Trikot des Gesamtweltcupführenden.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.