Funktionär fragte nach Rat

Taschler verteidigt Kontakt zu Arzt

SID
Donnerstag, 22.01.2015 | 16:39 Uhr
Michele Ferrari ist ein verurteilger Dopingarzt
© getty
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Gottlieb Taschler, Chef des Organisationskomitees des Biathlon-Weltcups in Antholz, hat die Kontaktaufnahme mit dem in Italien verurteilten Dopingarzt Michele Ferrari verteidigt.

"In meinem Amt kennt man viele Personen, die alle irgendetwas nebenbei machen. Deshalb kann ich ihn ja trotzdem um Rat fragen", sagte Taschler in einem Interview mit dem "ZDF".

Taschler hatte nach eigener Aussage zu Ferrari Kontakt aufgenommen, weil sein Sohn Daniel gesundheitliche Probleme mit der Schilddrüse hatte. Es sei nicht um Dopingmittel gegangen. "Er hatte ein gesundheitliches Problem. Er war auch bei anderen Ärzten, dann bei Ferrari", sagte Taschler, der vorübergehend als Vizepräsident des Internationalen Biathlon-Verbandes (IBU) zurückgetreten ist.

Allerdings bereut Taschler mittlerweile auch, dass er Kontakt zu Ferrari aufgenommen hat. "Wenn jemand so unter Kontrolle steht, dann wäre es bestimmt besser gewesen, einen anderen Arzt aufzusuchen", sagte der Funktionär, den der Zeitpunkt der Ermittlungen gegen ihn und seinen Sohn überraschte: "Der Kontakt kam vor mindestens vier Jahren zustande. Mich hat es schon gewundert, dass man in der ganzen Zeit keine Ermittlungen aufgenommen hat."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung