Peiffer: "Muss Leistungen bringen"

SID
Freitag, 09.01.2015 | 13:47 Uhr
Arnd Pfeiffer hofft, dass er dank des Heimvorteils endlich wieder seine Form findet
© getty
Advertisement
Delray Beach Open Men Single
Live
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
NBA
Pistons@Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)

Der schwach in die Saison gestartete Arnd Peiffer baut bei der Suche nach der alten Form voll und ganz auf den Heimvorteil. "Es hilft zu wissen, dass ich hier immer gut war", sagte der 27-Jährige am Freitag einen Tag vor dem Männersprint beim Weltcup in Oberhof.

Er gehe deshalb mit einem "positiven Gefühl" an den Start, "obwohl der Druck größer ist, wenn Familie und Freunde vor Ort sind".

Druck lastet auf Peiffer (Clausthal-Zellerfeld) aber vor allem wegen seiner bisher gezeigten Leistungen. Der ehemalige Sprintweltmeister hat als bislang einziger der arrivierten DSV-Athleten die interne Norm für die WM im finnischen Kontiolahti Anfang März noch nicht erfüllt.

Ein 16. Rang steht im nacholympischen Winter derzeit als bestes Resultat zu Buche. Um sich für den Saisonhöhepunkt zu qualifizieren, muss er jedoch einmal unter die Top 8 oder zweimal unter die Top 15 laufen.

"Natürlich hätte ich mir zu Weihnachten bessere Leistungen gewünscht, natürlich hätte ich gerne etwas im Trockenen", sagte Peiffer.

"Ich stehe unter Zugzwang"

Weil er aber derzeit nur auf einem "desaströsen" 37. Rang im Gesamtweltcup liegt, ist er sich der angespannten Lage bewusst: "Ich stehe unter Zugzwang und muss Leistungen bringen."

Dass er das Potenzial definitiv besitzt, hat er am Donnerstag im Staffelrennen bewiesen. Bei widrigsten Bedingungen blieb Peiffer konzentriert und brachte die DSV-Formation mit einer starken Leistung zwischenzeitlich auf den zweiten Rang. "Ein Rennen ist zwar kein Beleg für eine gute Form. Aber ich denke, das war schon ein Fingerzeig", sagte er.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung