Samstag, 13.12.2014

Deutsche Starter chancenlos

Sundby setzte Norwegens Serie fort

Die norwegischen Athleten haben ihre Erfolgsserie in der noch jungen Weltcup-Saison fortgesetzt. Martin Johnsrud Sundby gewann am Samstag das 15-km-Rennen um klassischen Stil in Davos und holte damit den fünften Erfolg für das Team Norge im sechsten Wettbewerb.

Martin Johnsrud Sundby führt den Gesamtweltcup aktuell souverän an
© getty
Martin Johnsrud Sundby führt den Gesamtweltcup aktuell souverän an

Sundby lag im Ziel 6,6 Sekunden vor seinem Landsmann Didrik Toenseth. Als Dritter holte der Schweizer Dario Cologna (+7,3), 2010 und 2014 Olympiasieger über diese Distanz, seine erste Podiums-Platzierung der Saison. Im Gesamtweltcup baute Titelverteidiger Sundby seine Führung aus.

Das Rennen im RE-LIVE

Die deutschen Läufer lagen weit zurück, keiner aus dem DSV-Quartett kam auch nur in die Nähe der halben WM-Norm (Platz 15). Als Bester holte Hannes Dotzler (Sonthofen) auf Platz 28 immerhin noch drei Weltcup-Punkte, für Thomas Bing (Dermbach) gab es als 30. noch einen Zähler.

Jonas Dobler (Traunstein/31.), Andy Kühne (Oberwiesenthal/45.) und Andreas Katz (Baiersbronn/66.) gingen leer aus.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.