Training zum Weltcup in Lake Louise

Vonn im Aufwind, Maze Schnellste

SID
Donnerstag, 04.12.2014 | 09:46 Uhr
Lindsey Vonn zeigte sich im zweiten Training verbessert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Lindsey Vonn zeigt bei ihrem Comeback im alpinen Ski-Weltcup aufsteigende Form. Im zweiten Trainingslauf für die Abfahrten am Freitag und Samstag im kanadischen Lake Louise belegte die Amerikanerin nach Rang 18 am Vortag diesmal den achten Platz.

"Mein Ziel ist, am Freitag unter die ersten fünf zu kommen, und dann schauen wir weiter", sagte die Abfahrtsolympiasiegerin von 2010.

Vonn lag 1,62 Sekunden hinter der Trainingsschnellsten Tina Maze aus Slowenien. Auf Rang zwei fuhr die Norwegerin Lotte Smiseth (0,40 Sekunden zurück). Beste Deutsche war Manuela Wenig (Lenggries) auf Rang 22 (2,30), Veronique Hronek (Unterwössen) lag auf Rang 55 erneut weit zurück. Viktoria Rebensburg, im ersten Training Achte, verzichtete auf die zweite Fahrt.

Theaux vor Fill

Schnellster im zweiten Trainingslauf der Männer auf der Piste für die WM 2015 in Beaver Creek/US-Bundesstaat Colorado war der Franzose Adrien Theaux vor den Südtirolern Peter Fill (0,19) und Dominik Paris (0,32).

Tobias Stechert (Oberstdorf) belegte Rang zwölf (1,14), Mannschaftskollege Josef Ferstl (Hammer) Rang 24 (1,90).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung