Hesse auf dem Podium

SID
Freitag, 12.12.2014 | 19:33 Uhr
Judith Hesse zeigte sich in einer starken Verfassung in Heerenveen
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2
NBA
Spurs @ Warriors
NBA
Jazz @ Grizzlies
NBA
Suns @ Hornets

Judith Hesse hat beim Weltcup im niederländischen Heerenveen für die erste deutsche Podestplatzierung gesorgt. Die Sprinterin aus Erfurt landete nach einer starken Leistung in 37,88 Sekunden auf dem dritten Platz und bewies erneut ihre herausragende Form.

Hesse, die sich nur Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa (37,69) und der Japanerin Nao Kodaira (37,70) geschlagen geben musste, stand in der laufenden Saison bereits zum zweiten Mal auf dem Podium.

Eine herbe Enttäuschung musste dagegen Nico Ihle über 500 m verkraften. Der Chemnitzer, der am vergangenen Wochenende beim Weltcup in Berlin überraschend das 1000-m-Rennen gewonnen hatte, wurde nach einem Fehlstart disqualifiziert.

Der Sieg ging erwartungsgemäß an den russischen Überflieger Pawel Kulischnikow (34,63). Zweiter wurde Artur Was (Polen/34,91) vor Laurent Dubreuil (Kanada/35,16).

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung