Rödiger mit Muskelbübdelriss

Arndt muss Anschieber austauschen

SID
Donnerstag, 13.11.2014 | 09:15 Uhr
Weltmeister Maximilian Arndt muss seinen Anschieber im Zweierbob ersetzen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Bob-Weltmeister Maximilian Arndt (Oberhof) muss zum Start in den WM-Winter seinen Anschieber austauschen.

Sein langjähriger Teamkollege Alexander Rödiger zog sich am Mittwoch einen Muskelbündelriss im linken Bizeps zu und fällt voraussichtlich bis zum Jahresende aus.

"Das Highlight in dieser Saison ist die WM in Winterberg Ende Februar. Bis dahin bin ich wieder fit", sagte Rödiger, der Arndt auch bei den Olympischen Spielen in Sotschi im Zweierbob in den Eiskanal gebracht hatte. 2013 hatten beide WM-Gold im Vierer gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung