Freitag, 21.11.2014

Grand Prix in Bordeaux

Russland dominiert

Die russischen Eiskunstläufer haben bei den ersten Kurzprogrammen des fünften Grand Prixs dieser Saison dominiert. Bei der Trophee Bompard in Bordeaux führen bei den Paaren die Sotschi-Silbermedaillengewinner Xenia Stolbowa und Fedor Klimow vor zwei chinesischen Paaren.

Der Kasache Dennis Ten führt die Männerkonkurrenz an
© getty
Der Kasache Dennis Ten führt die Männerkonkurrenz an

In der Damenkonkurrenz liegt Juniorenweltmeisterin Jelena Radionowa ganz knapp vor Julia Lipnizkaja, einer weiteren Russin.

Den ersten Zwischenrang bei den Herren belegt der olympische Bronzemedaillengewinner Dennis Ten aus Kasachstan knapp vor dem japanischen Vizeweltmeister Tatsuki Machida.

Erste nach dem Kurztanz der Eistänzer ist Frankreichs neues Spitzentanzpaar Gabriella Papadakis und Guillaume Cizeron. Deutsche Läufer sind in Bordeaux nicht am Start.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.