Freitag, 24.10.2014

Nach Rücktritt von Höfl-Riesch

Rebensburg soll Führungsfigur werden

Viktoria Rebensburg präsentiert sich in ihrer ungewohnten Rolle im Rampenlicht völlig entspannt. Im Jahr eins nach Maria Höfl-Riesch ist sie die neue Vorfahrerin, die neue Frontfrau der deutschen Ski-Frauen - auch wenn die 25-Jährige aus dem beschaulichen Kreuth am Tegernsee nicht zum Glamour-Girl wie Höfl-Riesch oder auch Lindsey Vonn taugt. Schon beim Weltcup-Auftakt (Sa. 9.30 Uhr im LIVE-TICKER) lastet der ganze Druck auf ihren Schultern.

Viktoria Rebensburg kämpft am Samstag in ihrer Paradedisziplin um den Sieg
© getty
Viktoria Rebensburg kämpft am Samstag in ihrer Paradedisziplin um den Sieg

In ihrer Paradedisziplin Riesenslalom will sie gleich einmal ein Ausrufezeichen setzen und mit einer Topplatzierung in die großen Fußstapfen von Höfl-Riesch treten. Es ist ein Neustart bei den DSV-Rennläuferinnen, einer mit Rebensburg an der Spitze. "Maria war eine Ausnahmeläuferin. Natürlich liegt jetzt der Fokus mehr auf mir. Aber ich habe damit keine Probleme. Mir macht es nichts aus, die erste Spur in den Schnee zu hauen", sagte die Olympiasiegerin im Riesenslalom von 2010 gelassen.

Dass Rebensburg den gestiegenen Anforderungen nicht gewachsen sein könnte, glaubt Frauen-Chefcoach Markus Anwander nicht - im Gegenteil. "Sie fühlt sich wohl und geht auf in ihrer Rolle", sagte Anwander. Schon für den Weltcup-Start am Rettenbachferner am Samstag erwartet er von Rebensburg, "dass sie auf jeden Fall vorne dabei ist. Sie ist im Riesenslalom absolute Weltklasse."

In der vergangenen Saison hatte Rebensburg wegen einer verschleppten Lungenentzündung auch ihren eigenen Ansprüchen nur selten gerecht werden können. Dass sie trotzdem bei Olympia in Sotschi Bronze im Riesenslalom holte, war angesichts der Vorgeschichte eine echte Überraschung.

"Konnte es im Mai schon kaum erwarten"

Die schönste Seite des Winters
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
© Getty
1/20
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn.html
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
© Imago
2/20
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=2.html
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
© Getty
3/20
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=3.html
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
© Getty
4/20
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=4.html
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
© Getty
5/20
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=5.html
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
© Getty
6/20
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=6.html
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
© Getty
7/20
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=7.html
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
© Getty
8/20
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=8.html
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
© Getty
9/20
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=9.html
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
© Getty
10/20
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=10.html
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
© Getty
11/20
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=11.html
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
© Getty
12/20
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=12.html
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
© Getty
13/20
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=13.html
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
© Getty
14/20
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=14.html
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
© Getty
15/20
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=15.html
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
© Getty
16/20
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=16.html
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
© Getty
17/20
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=17.html
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
© Imago
18/20
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=18.html
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
© Imago
19/20
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=19.html
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
© getty
20/20
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=20.html
 

Nun fühlt sie sich aber bereit und motiviert für neue Großtaten. "So wie ich mich heuer aufs Skifahren gefreut habe, habe ich mich lange nicht mehr gefreut. Ich habe es im Mai schon kaum erwarten können", betonte Rebensburg mit einem Lächeln.

Sie fühle sich in allen Bereichen "sehr gut" vorbereitet. Auch der Wechsel der Skifirma (von Nordica zu Stöckli) trägt zum aktuellen Hochgefühl bei Rebensburg bei. "Ich habe mich vom ersten Schwung an super gefühlt. Ich bin absolut davon überzeugt", sagte sie. Dass auch die zweifache Olympiasiegerin Tina Maze (Slowenien) die gleiche Marke fahre, zeige, "dass das Material richtig gut sein muss".

Maze ist Favoritin auf den Gesamtweltcup. Rebensburg will sich auf den Riesenslalom konzentrieren. Dass sie schon seit Jahren auch als potenzielle Kandidatin für die große Kristallkugel gilt, stellt sie erst einmal hinten an. "Das ist generell schwer, so etwas zu planen. Für mich ist es wichtig, im Riesenslalom wieder die Sicherheit zu bekommen. Da möchte ich ganz nach vorne", sagte sie.

Rebensburg ist derzeit die einzige Siegfahrerin des Deutschen Skiverbandes (DSV). Auch in Sölden wäre es laut Anwander schon "klasse, wenn neben Vicky eine zweite Läuferin den zweiten Durchgang erreicht".Zwar sei die Basis im Frauen-Team "sehr gut. Aber dass wir wieder in geballter Stärke auftreten, braucht noch zwei Jahre. Diese Zeit geben wir uns", ergänzte Anwander.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.