Das Jahr eins nach Höfl-Riesch

DSV startet mit zehn Läufern

SID
Mittwoch, 22.10.2014 | 14:17 Uhr
Ist die neue Nummer eins der alpinen DSV-Damen: Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg
© getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat

Die Alpinen des Deutschen Skiverbandes (DSV) starten mit einem zehnköpfigen Aufgebot in den ersten Winter nach dem Rücktritt von Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch.

Für den Saisonauftakt am kommenden Woche im österreichischen Sölden sind vier Frauen und sechs Männer nominiert. Angeführt wird das Aufgebot von Viktoria Rebensburg (Kreuth), Olympiasiegerin 2010 und Olympiadritte 2014 im Riesenslalom. Felix Neureuther (Partenkirchen) verzichtet wegen seines Trainingsrückstandes auf einen Start.

Alpindirektor Wolfgang Maier wies vor den Riesenslalom-Rennen auf dem Rettenbachferner (Samstag Frauen, Sonntag Männer) darauf hin, dass die Männer-Mannschaft "erstmals seit Jahrzehnten" über mehr Startplätze im Riesenslalom verfüge als die Frauen: "Das ist historisch und eine gute Chance für junge Fahrer, sich im Weltcup zu behaupten." In Fritz Dopfer (Garmisch) und Stefan Luitz (Bolsterlang) hat der DSV auch ohne Neureuther zwei Läufer am Start, die mindestens in die Top Ten fahren können.

Mit neuem Coach zurück in die Spitze?

Die Männer werden seit dieser Saison von Mathias Berthold trainiert, früher bereits Cheftrainer der DSV-Damen, zuletzt vier Jahre lang Cheftrainer der österreichischen Männer. Bei den Frauen übernahm Markus Anwander den Posten vom Schweizer Tom Stauffer. Nach dem Rücktritt von Höfl-Riesch soll Anwander nach Aussage von Maier "ein schlagkräftiges Damen-Team" um die 25 Jahre alte Rebensburg aufbauen. Dieser Neuaufbau soll in der WM-Saison 2016/2017 erste Früchte tragen.

Höhepunkt der am Wochenende beginnenden Saison sind die Weltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek im US-Bundesstaat Colorado (3. bis 16. Februar 2015). Dafür hat Maier trotz des Rücktritt der Medaillengarantin Höfl-Riesch klare Vorstellungen: "Wir wollen mit drei Medaillen nach Hause kommen - eine bei den Damen, eine bei den Herren und eine im Teamwettbewerb." - Das Aufgebot des DSV für den Weltcup-Auftakt in Sölden/Österreich:

Damen (Rennen am Samstag, 9.30/12.45 Uhr im LIVE-TICKER): Lena Dürr (Germering), Simona Hösl (Berchtesgaden), Veronique Hronek (Unterwössen), Viktoria Rebensburg (Kreuth).

Herren (Rennen am Sonntag, 9.30/12.45 Uhr im LIVE-TICKER): Fritz Dopfer (Garmisch), Stefan Luitz (Bolsterlang), Alexander Schmid (Fischen), Dominik Schwaiger (Königssee), Benedikt Staubitzer (Mittenwald), Linus Strasser (München).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung