Doppel-Olympiasieger Subkov tritt ab

SID
Freitag, 31.10.2014 | 10:31 Uhr
Alexander Subkov hat ein gutes Verhältnis zu Vladimir Putin
© getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der russische Doppel-Olympiasieger Alexander Subkov hat seine Karriere im Bobsport beendet. Das teilte der Weltverband FIBT auf seiner Internetseite mit. Der 40-Jährige, erfolgreichster Bobpilot Russlands, begründete seine Entscheidung demnach unter anderem mit Verletzungen, die er bei einem Überfall und versuchten Autodiebstahl durch Unbekannte im Sommer erlitten habe.

Bei den Winterspielen in Sotschi hatte Subkov Gold im Vierer- und Zweierbob gewonnen.

Zudem spielte der Weltmeister von 2011 im Rahmen der Spiele in der Schwarzmeerstadt eine Hauptrolle in der sogenannten Kufen-Affäre um den Bobpiloten Manuel Machata. Der nicht für Sotschi qualifizierte Deutsche hatte seine Kufen an Subkov weitergegeben.

Der Bob- und Schlittenverband für Deutschland sah darin ursprünglich ein "verbandsschädigendes Verhalten" und verhängte gegen den Vierer-Weltmeister von 2011 eine einjährige Wettkampfsperre und eine 5000-Euro-Geldstrafe.

Dagegen legte Machata Einspruch ein und erwirkte eine Rücknahme der Sanktionen. Zudem einigten sich beide Parteien auf eine weitere Zusammenarbeit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung