Mittwoch, 05.03.2014

Operation am Sprunggelenk

Saison für Birnbacher beendet

Für Biathlet Andreas Birnbacher (Schleching) ist die Olympiasaison bereits beendet. Wie Bundestrainer Uwe Müssiggang dem "SID" am Mittwoch bestätigte, unterzieht sich der 32-Jährige auf Anraten seiner Ärzte in den kommenden Tagen einer Operation am rechten Sprunggelenk.

Andreas Birnbacher kann vermutlich erst im Mai wieder richtig trainieren
© getty
Andreas Birnbacher kann vermutlich erst im Mai wieder richtig trainieren

"Das ist sinnvoll. So kann er voraussichtlich im Mai wieder voll in das Training einsteigen und verliert keine Zeit mit der Vorbereitung auf die kommende Saison", sagte Müssiggang.

Für den Weltcup in Pokljuka, der am Donnerstag mit den Sprintrennen die letzte Phase der Saison einläutet, fällt Birnbacher daher wie für die weiteren verbliebenen Stationen im finnischen Kontiolahti und norwegischen Oslo aus.

"Ich bin überzeugt, dass eine operative Behandlung nun die sinnvollste Lösung ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich mein Biathlongewehr nun an den Nagel hängen werde. Im kommenden Jahr möchte ich wieder voll angreifen", sagte Birnbacher.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.