Freitag, 07.03.2014

Langstrecken-Spezialist Dritter in Inzell

Beckert auf dem Podest

Eisschnellläufer Patrick Beckert (Erfurt) hat seine guten Olympia-Leistungen nahtlos auf den Weltcup übertragen. In Inzell gelang dem besten deutschen Langstreckler über 5000 m in 6:22,71 Minuten als Dritter zum zweiten Mal der Sprung auf das Weltcup-Podest.

Patrick Beckert
© getty
Patrick Beckert

Eisschnellläufer Patrick Beckert (Erfurt) hat seine guten Olympia-Leistungen nahtlos auf den Weltcup übertragen. In Inzell gelang dem besten deutschen Langstreckler über 5000 m in 6:22,71 Minuten als Dritter zum zweiten Mal der Sprung auf das Weltcup-Podest.

Der Sieg ging an den Olympiadritten Jorrit Bergsma (Niederlande/6:14,08) vor Sverre Lunde Pedersen (Norwegen/6:19,48). Der niederländische Olympiasieger Sven Kramer hat seine Saison bereits beendet und ist in Inzell nicht am Start.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.