Donnerstag, 06.03.2014

Kampf um Gesamtweltcup

Rückschlag für Höfl-Riesch

Maria Höfl-Riesch hat im Kampf um den Gesamtweltcup einen Rückschlag hinnehmen müssen. Beim ersten von zwei Riesenslaloms im schwedischen Are belegte die dreimalige Olympiasiegerin nur Rang 21.

Maria Höfl-Riesch verpasste eine gute Platzierung deutlich
© getty
Maria Höfl-Riesch verpasste eine gute Platzierung deutlich

Ihre große Konkurrentin Anna Fenninger aus Österreich feierte dagegen ihren zweiten Saisonsieg und verkürzte dadurch ihren Rückstand in der Gesamtwertung von 157 auf 67 Punkte.

Fenninger gewann vor Anemone Marmottan (Frankreich) sowie den zeitgleichen Eva-Maria Brem (Österreich) und Lara Gut (Schweiz). Viktoria Rebensburg (Kreuth) belegte Rang elf.

Am Freitag wird in Åre ein weiterer Riesenslalom gefahren, danach am Samstag noch ein Slalom. Anschließend steht beim Weltcup-Finale in Lenzerheide/Schweiz noch ein Rennen pro Disziplin auf dem Programm.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.