Kritikerin Horchler wieder im Team

SID
Dienstag, 11.03.2014 | 20:14 Uhr
Nadine Horchler steht nach ihrer harrschen Kritik nun in der Bringschuld
© getty
Advertisement
NHL
Live
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Live
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Kritikerin Nadine Horchler kehrt ins Weltcup-Aufgebot der deutschen Biathletinnen zurück. Die Willingerin, die ihre Nichtberücksichtigung für den Weltcup in Pokljuka am vergangenen Freitag lautstark moniert hatte, gehört zum vierköpfigen Frauen-Team für die Rennen ab Donnerstag im finnischen Kontiolahti. Dies gilt auch für Vanessa Hinz.

Das Duo nimmt die Plätze der Olympia-Teilnehmerinnen Franziska Preuß (Haag) und Laura Dahlmeier (Partenkirchen) ein, die eine Wettkampfpause einlegen.

"Für die beiden Jüngsten im Team ist es wichtig, sich von der hohen Belastung in den letzten Wochen zu erholen. Wir möchten Ihnen damit die Gelegenheit geben, vor allem mental vor dem Weltcupfinale noch einmal abzuschalten", erklärte Bundestrainer Uwe Müssiggang die personellen Wechsel.

Lang verletzt

Auch Kathrin Lang (Siegsdorf), die nach dem schwachen Abschneiden der deutschen Frauen in Pokljuka die Bundestrainer als "feige" bezeichnet hatte, war für einen Start in Kontiolahti vorgesehen. Sie musste aber aufgrund einer Bänderverletzung absagen.

Zu den sechs deutschen Männern gehört Erik Lesser (Frankenhain), der bei den Olympischen Spielen als Zweiter des 20-km-Einzelrennens die einzige deutsche Einzel-Medaille im Biathlon gewonnen hatte. Dazu war nur noch Silber mit der Männer-Staffel gekommen.

In Kontiolahti stehen für Frauen und Männer je zwei Entscheidungen im Sprint sowie die Verfolgungsrennen auf dem Programm.

Das deutsche Aufgebot für den Weltcup:

Männer: Daniel Böhm (Buntenbock), Benedikt Doll (Breitnau), Florian Graf (Eppenschlag), Erik Lesser (Frankenhain), Arnd Peiffer (Clausthal-Zellerfeld), Simon Schempp (Uhingen)

Frauen: Andrea Henkel (Großbreitenbach), Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Vanessa Hinz (Schliersee), Nadine Horchler (Willingen)

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung