"Ich will unbedingt weitermachen"

Neureuther will Karriere fortsetzen

SID
Samstag, 15.03.2014 | 11:48 Uhr
Felix Neureuther ist seit über elf Jahren im Weltcup vertreten
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Felix Neureuther wird seine Karriere definitiv über das Ende der Olympia-Saison hinaus fortsetzen. "Ich will unbedingt weitermachen - aber in Ruhe überlegen, wie es weitergeht. Ich habe nie gesagt, dass ich zurücktreten werde. Ich will mir nur Gedanken machen, wie es weitergeht. Dass ich weitermachen will, steht außer Frage", sagte der 29 Jahre alte Partenkirchner dem "Münchner Merkur".

Neureuther betonte, es gehe ihm allein um das Wie. Nach einer langen Karriere im Weltcup, wo Neureuther seit über elf Jahren aktiv ist, und wegen zahlreicher körperlicher Probleme wolle er nicht mehr "um jeden Preis Ski fahren. Ich brauche sicher eine neue Herausforderung, um das Feuer neu entfachen zu können."

Wie diese Herausforderung aussehen könnte, darüber machte der WM-Zweite im Slalom keine Angaben. Er betonte aber, sogar Olympia 2018 im südkoreanischen Pyeongchang reize ihn noch.

"Beste Saison meines Lebens"

Berichte über eine längere Pause nach der Saison relativierte Neureuther. "Neulich war zu lesen, dass ich eine Auszeit von vier oder sechs Wochen in Amerika nehmen werde. Das habe ich nie gesagt. Totaler Käse. Die Wahrheit ist: Ich gehe mit Freunden zwei Wochen zum Golfspielen nach Miami", sagte er.

Trotz der aus seiner Sicht enttäuschenden Winterspiele in Sotschi mit dem Aus im Slalom-Finale sprach Neureuther von der "besten Saison meines Lebens". Es habe "nur ein Negativerlebnis" gegeben, das aber "leider beim wichtigsten Rennen" des Winters in Sotschi.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung