Neureuther Dritter in Lenzerheide

SID
Samstag, 15.03.2014 | 13:18 Uhr
Felix Neureuther beendet die Saison mit einer Podestplatzierung
© getty
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Felix Neureuther hat die erfolgreichste Saison seiner Karriere mit einer weiteren Podestplatzierung gekrönt. Der Partenkirchner fuhr im schweizerischen Lenzerheide beim letzten Riesenslalom des Winters hinter Olympiasieger Ted Ligety (USA) und dem Franzosen Alexis Pinturault auf Platz drei.

Neureuther, Führender nach dem ersten Lauf, hatte letztlich 0,26 Sekunden Rückstand auf Ligety, der sich mit seinem sechsten Saisonsieg die kleine Kristallkugel für den Disziplinbesten des Winters sicherte. Dem punktgleichen Österreicher Marcel Hirscher fehlte auf Platz vier eine Hundertstelsekunde zu Kristall. Ligety setzte sich aufgrund der Mehrzahl der Saisonsiege durch.

Hirscher darf sich aber mit dem Gesamtweltcup trösten - der Norweger Aksel Lund Svindal tritt wohl im abschließenden Slalom am Sonntag nicht an und kann Hirscher damit nicht mehr von Platz eins verdrängen. Für den 25-Jährigen ist es der dritte Gesamt-Triumph hintereinander.

Fritz Dopfer (Garmisch) fiel im zweiten Lauf von Platz drei auf Rang sechs zurück. Stefan Luitz aus Bolsterlang schied im ersten Durchgang aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung