Sonntag, 09.03.2014

Dopfer starker Zweiter in Kranjska Gora

Neureuther mit viertem Saisonsieg

Felix Neureuther hat beim Weltcup-Slalom im slowenischen Kranjska Gora seinen vierten Saisonsieg gefeiert. Der 29 Jahre alte Partenkirchner setzte sich auf der anspruchsvollen Piste "Podkoren3" mit einem Vorsprung von 0,59 Sekunden auf seinen zweitplatzierten Teamkollegen Fritz Dopfer durch, der sein bestes Slalom-Ergebnis im Weltcup einfuhr.

Fritz Dopfer (l.) und Felix Neureuther feierten in Kranjska Gora einen Doppelsieg
© getty
Fritz Dopfer (l.) und Felix Neureuther feierten in Kranjska Gora einen Doppelsieg

Neureuther und Dopfer sorgten damit für den ersten deutschen Doppelerfolg im Weltcup überhaupt.

Für Neureuther war es zugleich der neunte Triumph im Weltcup, er zog damit mit dem deutschen Rekordhalter Markus Wasmeier gleich. Und: Neureuther übernahm vor dem letzten Slalom des Winters am kommenden Sonntag in Lenzerheide/Schweiz die Führung in der Disziplinwertung.

Dopfer kämpft sich nach vorne

Fünf Punkte liegt er nun vor dem Österreicher Marcel Hirscher. Der einzige Deutsche, der den Slalom-Weltcup bisher für sich entscheiden konnte, ist Armin Bittner (1989 und 1990). Dopfer lag nach dem ersten Lauf lediglich auf Rang 5, zeigte danach aber eine überragende Vorstellung.

Nur sein Teamkollege war noch schneller. Dann das große Zittern: Mario Matt war der letzte Starter, der den deutschen Doppel-Triumph hätte verhindern können. Doch der Österreicher riskierte zuviel und schied kurz vor dem Ziel aus.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.