Dienstag, 04.03.2014

Eiskunstlauf-WM in Tokio

Takahashi fällt verletzt aus

Lokalmatador Daisuke Takahashi kann wegen einer Knieverletzung nicht bei der Eiskunstlauf-WM in Tokio an den Start gehen. Bei dem Weltmeister von 2010 wurde nach den Olympischen Spielen in Sotschi eine chronische Entzündung im rechten Kniegelenk diagnostiziert.

Daisuke Takahashi verpasst die WM im eigenen Land
© getty
Daisuke Takahashi verpasst die WM im eigenen Land

Bei dem Weltmeister von 2010 wurde nach den Olympischen Spielen in Sotschi eine chronische Entzündung im rechten Kniegelenk diagnostiziert.

Wie der japanische Verband mitteilte, braucht das Gelenk des 27-Jährigen noch fünf bis sechs Wochen Schonung.

In Sotschi hatte der Olympiadritte von Vancouver beim Triumph seines Landsmanns Yuzuru Hanyu den sechsten Rang belegt. Takahashis WM-Startplatz nimmt Takahiko Kozuka ein.

Am Montag hatten bereits der Olympiazweite Patrick Chan (Kanada) sowie die Eistanz-Olympiasieger und Titelverteidiger Meryl Davis/Charlie White (USA) ihre WM-Teilnahme abgesagt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.