Eiskunstlauf-WM in Tokio

Takahashi fällt verletzt aus

SID
Dienstag, 04.03.2014 | 16:38 Uhr
Daisuke Takahashi verpasst die WM im eigenen Land
© getty
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Lokalmatador Daisuke Takahashi kann wegen einer Knieverletzung nicht bei der Eiskunstlauf-WM in Tokio an den Start gehen. Bei dem Weltmeister von 2010 wurde nach den Olympischen Spielen in Sotschi eine chronische Entzündung im rechten Kniegelenk diagnostiziert.

Bei dem Weltmeister von 2010 wurde nach den Olympischen Spielen in Sotschi eine chronische Entzündung im rechten Kniegelenk diagnostiziert.

Wie der japanische Verband mitteilte, braucht das Gelenk des 27-Jährigen noch fünf bis sechs Wochen Schonung.

In Sotschi hatte der Olympiadritte von Vancouver beim Triumph seines Landsmanns Yuzuru Hanyu den sechsten Rang belegt. Takahashis WM-Startplatz nimmt Takahiko Kozuka ein.

Am Montag hatten bereits der Olympiazweite Patrick Chan (Kanada) sowie die Eistanz-Olympiasieger und Titelverteidiger Meryl Davis/Charlie White (USA) ihre WM-Teilnahme abgesagt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung