Montag, 10.03.2014

Nach Nasennebenhöhlen-Operation

Sven Kramer wieder im Krankenhaus

Wenige Tage nach seiner Nasennebenhöhlen-Operation ist der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Sven Kramer wieder in ein Krankenhaus eingewiesen worden.

Sven Kramer ist einer der besten Eisschnellläufer der Welt
© getty
Sven Kramer ist einer der besten Eisschnellläufer der Welt

Nach Angaben des 27-Jährigen machte eine Entzündung mit Fieber den neuerlichen Klinikaufenthalt notwendig. "Kleiner Rückschlag. Ärgerlich", twitterte Kramer.

Der dreimalige Olympiasieger hatte sich am vergangenen Donnerstag als Konsequenz aus anhaltenden Entzündungen die Nebenhöhlen operativ erweitern lassen. Für den Eingriff hatte Kramer seinen Saisonausstieg erklärt. Durch seine vorzeitige Wettkampfpause verzichtete der Friese auch auf seine Chance auf den Triumph im Langstreckenweltcup sowie auf eine erfolgreiche Titelverteidigung bei der Allround-WM in seinem Wohnort Heerenveen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.