Nach Nasennebenhöhlen-Operation

Sven Kramer wieder im Krankenhaus

SID
Montag, 10.03.2014 | 11:16 Uhr
Sven Kramer ist einer der besten Eisschnellläufer der Welt
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Wenige Tage nach seiner Nasennebenhöhlen-Operation ist der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Sven Kramer wieder in ein Krankenhaus eingewiesen worden.

Nach Angaben des 27-Jährigen machte eine Entzündung mit Fieber den neuerlichen Klinikaufenthalt notwendig. "Kleiner Rückschlag. Ärgerlich", twitterte Kramer.

Der dreimalige Olympiasieger hatte sich am vergangenen Donnerstag als Konsequenz aus anhaltenden Entzündungen die Nebenhöhlen operativ erweitern lassen. Für den Eingriff hatte Kramer seinen Saisonausstieg erklärt. Durch seine vorzeitige Wettkampfpause verzichtete der Friese auch auf seine Chance auf den Triumph im Langstreckenweltcup sowie auf eine erfolgreiche Titelverteidigung bei der Allround-WM in seinem Wohnort Heerenveen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung