Dotzler und Teichmann auf 13 und 14

SID
Samstag, 01.02.2014 | 15:42 Uhr
Bei Hannes Dotzler hat es nicht ganz für die Top 10 in Toblach gereicht
© getty
Advertisement
Lyon Open Men Single
Live
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die Skilangläufer Hannes Dotzler und Axel Teichmann haben im letzten Distanzrennen vor den Olympischen Spielen in Sotschi knapp die Top 10 verpasst.

Beim Weltcup im italienischen Toblach belegte das Duo im Klassikrennen über 15 Kilometer die Plätze 13 und 14. Der Sieg ging an den Russen Alexander Legkow vor Rückkehrer Dario Cologna (Schweiz) und dem Schweden Marcus Hellner.

"Ich bin sehr zufrieden, die Form ist in Ordnung. Jetzt freue ich mich auf Olympia", sagte Dotzler in der "ARD". Ebenfalls in die Punkte schaffte es bei schwierigen Bedingungen mit Regen und Schnee Jens Filbrich auf Platz 20. Enttäuschend verlief das Rennen dagegen für Tim Tscharnke und Routinier Tobias Angerer, die auf den Rängen 35 und 54 die Punkte klar verpassten.

Olympiasieger Cologna glänzte bei seinem Comeback nach zweimonatiger Verletzungspause rechtzeitig vor Olympia mit dem zweiten Platz. Für den Eidgenossen war es der erste Weltcup des Winters. Der Sieg ging nach 37:02,7 Minuten mit einem Vorsprung von 2,9 Sekunden jedoch an den Russen Legkow, der damit auch bei seinem Heimspiel in Sotschi als Favorit auf Gold gilt.

Alle Sotschi-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung