Samstag, 18.01.2014

Auf den letzten Drücker noch Platz acht

Olympia-Ticket für Karstens

Snowboarderin Anke Karstens hat sich auf den letzten Drücker doch noch für Olympia qualifiziert. Die 28-Jährige aus Bischofswiesen fuhr beim Parallel-Riesenslalom-Weltcup im slowenischen Rogla auf Platz acht.

Einen Weltcup-Sieg kann Karstens bisher für sich verbuchen
© getty
Einen Weltcup-Sieg kann Karstens bisher für sich verbuchen

Damit erfüllte sie als vierte Racerin von "Snowboard Germany" die Norm für die Winterspiele in Sotschi.

Neben Karstens sind Selina Jörg, die in Rogla als beste Deutsche Siebte wurde, sind Amelie Kober aus Miesbach und Weltmeisterin Isabella Laböck in Sotschi dabei. Kober und Laböck kamen beim ersten Weltcup-Sieg der Tschechin Ester Ladecka auf die Plätze zehn und 13.

Bei den Männern war Patrick Bussler aus Aschheim als Neunter der beste Deutsche. Alexander Bergmann und Stefan Baumeister aus Aising-Pang belegten beim ersten Weltcup-Sieg des Österreichers Lukas Mathies die Plätze 15 und 34. Das deutsche Trio war bereits für Sotschi qualifiziert.

Insgesamt schicken die Snowboarder damit sieben Racer zu den Spielen. Die Olympia-Generalprobe mit dem Parallel-Riesenslalom am Sudelfeld bei Bayrischzell am 1. Februar zählt nicht mehr zum Qualifikations-Zeitraum.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.