Samstag, 25.01.2014

X-Games in Aspen

Snowboarder Schad gewinnt Bronze

Gelungene Olympia-Generalprobe für Snowboarder Konstantin Schad: Knapp zwei Wochen vor dem Beginn der Spiele in Sotschi gewann der 26-Jährige bei den X-Games in Aspen/US-Bundesstaat Colorado die Bronzemedaille im Cross-Wettbewerb.

Konstantin Schad (2. v. r.) schaffte es bei den X-Games aufs Podest
© getty
Konstantin Schad (2. v. r.) schaffte es bei den X-Games aufs Podest

David Speiser belegte Rang elf, Paul Berg Rang 25. Schad, vor sechs Jahren bei dem Action-Sport-Festival schwer gestürzt, musste sich Nate Holland und Alex Tuttle (beide USA) geschlagen werden. Speiser, der im Gegensatz zu Schad und Berg nicht für Olympia nominiert ist, hatte 2008 ebenfalls Bronze gewonnen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.