Samstag, 25.01.2014

Heim-EM am Königssee

Skeleton: Bronze für Rommel

Frank Rommel hat bei den Heim-Europameisterschaften am Königssee überraschend die Bronze-Medaille gewonnen.

Frank Rommel fuhr bei der EM auf den dritten Rang
© getty
Frank Rommel fuhr bei der EM auf den dritten Rang

Der Eisenacher landete beim gleichzeitig als Weltcup ausgetragenen Rennen auf Rang drei. Sein BSD-Kollege Alexander Kröckel kam auf Weltcup-Platz fünf und EM-Rang vier, Alexander Gassner wurde Weltcup-Achter und EM-Siebter.

Den Sieg am Königssee, den Gesamt-Weltcup und den EM-Titel sicherte sich überlegen der Lette Martins Dukurs, der das Rennen vor seinem Bruder Tomass gewann.

Rommel und Kröckel konnten befreit fahren, beide waren am Donnerstag vom Deutschen Olympischen Sportbund für die in zwei Wochen beginnenden Winterspiele in Sotschi nominiert worden, obwohl sie die harten Qualifikations-Kriterien (zwei Top-3- oder drei Top-6-Platzierungen) nicht erfüllt hatten. Gassner hatte dagegen kein Ticket bekommen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.