Nach gelungener Operation

Vonn hofft auf WM 2015

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 12:58 Uhr
Lindsey Vonn könnte bei der Weltmeisterschaft 2015 wieder fit sein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MoLive
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn peilt nach ihrer erfolgreichen Knie-Operation ein Comeback spätestens zur WM im Februar 2015 an. "Das vordere Kreuzband ist wieder hergestellt. Die Ärzte rechnen damit, dass sie bis zur WM in Vail vollständig genesen ist."

Die Amerikanerin hatte wegen der Folgen zweier Kreuzbandrisse ihren Start bei den Winterspielen in Sotschi abgesagt.

Laut Kay wurde der Eingriff am Dienstag durch Dr. Jim Andrews vorgenommen. Die 29 Jahre alte Vonn veröffentlichte anschließend ein Foto, auf dem sie mit ihrem Hund Leo auf dem Bett liegt.

"Der Eingriff ist gelungen, jetzt ruhe ich mich gemeinsam mit meinen Liebsten aus. Ich bin dankbar, dass mir so großartige Menschen helfen", schrieb Vonn.

Zwei Kreuzbandrisse in 2013

Vonn, die bereits 59 Weltcup-Siege auf dem Konto hat und 2010 in Vancouver Abfahrts-Gold gewann, hatte den ersten Kreuzbandriss im rechten Knie am 5. Februar 2013 im WM-Super-G erlitten. Der zweite folgte bei einem Sturz im Training in Copper Mountain/US-Bundesstaat Colorado Mitte November.

Bei ihrem Comeback-Versuch Anfang Dezember im kanadischen Lake Louise war Vonn in der Abfahrt auf den Plätzen 40 und 11 gelandet, im Super-G wurde sie Fünfte. Kurz vor Weihnachten war sie vor den Augen ihres Freundes Tiger Woods bei der Abfahrt in Val d'Isere ausgeschieden, da ihr Knie erneut Probleme bereitete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung